26.09.2008

Symposium "Werkfeuerwehr aktuell" des Werkfeuerwehrverbands Deutschland (WFV-D) in Bad Dürkheim

Die RINKE Unternehmensberatung war vom 23. bis 24.09.08 auf dem Symposium "Werkfeuerwehr aktuell" des Werkfeuerwehrverbands Deutschland (WFV-D) in Bad Dürkheim vertreten. Im Rahmen der Industrieausstellung haben wir unser Leistungsspektrum für Betriebe gezeigt. Dies erstreckt sich von der "Bedarfsplanung abwehrender Brandschutz" über "Organisationsberatung" bis hin zu "Personalwirtschaft".


Mittels eines Plenarvortrags wurden den Teilnehmern des Symposiums unsere Werkzeuge und unsere Arbeitsweise anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht und der Projektnutzen für den Mandanten dargestellt. Im Bereich der Gefahrenabwehrplanung erstrecken sich die Lösungsansätze von "spezifische Lösungen unterhalb der Schwelle Feuerwehr" über "Nebenberufliche bzw. Freiwillige Werk- / Betriebs-Feuerwehr" bis hin zu "Werkfeuerwehr mit hauptberuflichen Kräften". Zur Bewertung und Bemessung wird ein von unserem Team selbstentwickeltes Verfahren eingesetzt, welches sich in verschiedensten Branchen bewährt hat.
Die personalwirtschaftliche Beratungspalette umfasst einen "Methoden-Werkzeugkasten" und die Dienstplansoftware "DSMware". Die Methoden stammen aus der Erfahrung bei öffentlichen Feuerwehren und haben sich inzwischen auch bei Werkfeuerwehren bewährt.

Der Vortrag kann bei Interesse gerne bei uns angefordert werden.

Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Uwe-Wolf Lülf

0202 / 2496 - 200

luelf[@]rinke-gruppe.de

Für weitere Informationen zum WFV-D und zum Symposium besuchen Sie bitte die Homepage des WFV-D: http://www.wfvd.de