08.01.2018

Werkfeuerwehr für Kernkraftwerk bemessen


Werkfeuerwehren von konventionellen Kraftwerken hatten wir schon mehrfach bemessen
und jeweils einen Werkfeuerwehrbedarfsplan (Brandschutzbedarfsplan) erstellt.
Nun haben wir dies auch für ein Kernkraftwerk gemacht.
Die Besonderheit war hierbei, dass die Blöcke in unterschiedlichen Betriebszuständen zu betrachten waren
und ausdrücklich die Frage gestellt war, wann nach der Abschaltung des letzten Blocks die Werkfeuerwehr in welchen Stufen reduziert werden kann.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Uwe-Wolf Lülf
Nico Oestreich